Navigation: Home ›  Lösungen ›  Abflussvorhersage

Abflussvorhersage

Seit 2010 wird WaSiM-ETH zur operationellen Abfluss- und Wasserstandsvorhersage am schweizerischen Bundesamt für Umwelt (BAFU) eingesetzt. Es ist dort in die verwendete Vorhersageplattform FEWS (Flood Early Warning System) integriert.

Generell ist die Kopplung von WaSiM-ETH mit hochauflösenden numerischen Wettervorhersagemodellen bereits seit vielen Jahren möglich. Diese Art der Vorhersage ist insbesondere für Regionen mit kurzen Niederschlag-Abfluss-Antwortzeiten interessant. In diesen zumeist alpinen Gebieten sind herkömmliche Methoden der Abflussvorhersage (z.B. basierend auf Online-Übertragungen von Stations- und/oder Radarniederschlägen) nur bedingt nutzbar. Kopplungen mit atmosphärischen Vorhersagemodellen stellen hier eine vielversprechende Alternative dar, um sich den benötigten Vorhersagezeitvorsprung zu verschaffen.


Ausgewählte Referenzen:
Wagner, S., H. Kunstmann, A. Bardossy (2006)
Model based distributed water balance monitoring of the White Volta catchment in West Africa through coupled meteorological-hydrological simulations.
Advances in Geosciences 9: 39-44 [Link]
Kunstmann, H., C. Stadler (2005)
High resolution distributed atmospheric-hydrological modelling for Alpine catchments.
J. Hydrol. 314: 105-124 [Link]
Jasper, K. (2005)
Hydrological modelling of Alpine river catchments using output variables from atmospheric models.
Zürcher Klima-Schriften 82, ISBN 3 906 148 30 0, ETH Zürich, 149 pp.
Jasper, K., J. Gurtz, H. Lang (2002)
Advanced flood forecasting in Alpine watersheds by coupling meteorological observations and forecasts with a distributed hydrological model.
J. Hydrol. 267: 40-52 [Link 1] [Link 2]
back top home

WaSiM-News

11.12.2016

Neuer Patch verfügbar:
WaSiM 9.10.01 -> Mehr »

Dritte WaSiM User Conference in München, 18.-19. Oktober 2017:
Announcement -> More »